Circus Ohlala - Lichtinstallation

 

Für die diesjährige Ausgabe des Circus Ohlala von Gregory Knie wurde Nachtlicht mit einer Lichtinstallation im Foyer beauftragt. Die Installation, welche aus einer Qualle und einem grossen animierten Kopf besteht, leiten und stimmen auf das Thema ein und bilden Einleitung in das Thema "Out Of Control".

Für die Kreation des grossen Kopfes wurde zuerst ein dreidimensionales Model digital erstellt. Dieses wurde aus Leichtbaumaterial gefräst. Aufgrund der Grösse des Objekts wurden diese nahtlos verleimt und abschliessend mit Aufhängungen und Haaren versehen. Dank dem dreidimensionalen Model konnten die zu projizierenden Animation gleich auf den Körper angepasst werden. Für die Einleitung in die Show wurde die Darstellerin Georgina frontal gefilmt, um das Riesengesicht zum Leben zu bringen.

Die Qualle in der Mitte des Foyers ist eine Leichtbaukonstruktion mit der Projektion einer Qualle auf den Stoff der Unterseite. Die Animationen entstanden mittels einer 3-D-Software.

Kunde:

Gregory Knie Entertainment Ltd.

Circus Ohlala

 

2018

Partner:

Praktische Umsetzung Kopf und Qualle:

Viva Colores

 

Fotos:

Lukas Pitsch

proImageHub

 

Nachtlicht

Besonderheiten:

- Zwei Kurzdistanzprojektoren 3000 ANSI Lumen

- Beamer 5000 ANSI Lumen

- Resolume Arena

- 3D Sculpting

Nachtlicht Creative GmbH

Bankstrasse 9, 5432 Neuenhof