Tier im Recht - kampagne

 

Unter dem Namen "Keine Wildtiere im Zirkus" lanciert von VIER PFOTEN, Tier im Recht und ProTier entstand in Zusammenarbeit mit Viva Colores und Nachtlicht eine ausdruckstarke Kampagne. Nachtlicht zeichnet sich für die Szenengestaltung, Modeling und Sculpting, Viva Colores für Konzeption, Planung und Text verantwortlich.

Kampagnenstart war der 05. März 2019.

Die grösste Herausforderung bei der visuellen Ausgestaltung war einen eindrücklichen Hauptcharakter virtuell zu erschaffen, welcher animalische, wie auch menschliche Züge trägt. Die Betrachter müssen sich intuitiv in den Tiger einfühlen können. Deshalb war es wichtig ein komplettes Model des Tigers zu erstellen. Referenzfotos und Feedback mit einer Biologin verhalfen dem Tiger zu der glaubwürdigen Erscheinung. Besondere Herausforderung war sein realistisches Fell mit entsprechender Beleuchtung.

Die Arbeit entstand in ZBrush, Cinema 4D und Photoshop.

Kunde:

VIER Pfoten Schweiz

Stiftung für das Tier im Recht

ProTier - Stiftung für Tierschutz und Ethik

 

Kampagne:

Keine Wildtiere im Zirkus

 

Kampagnenstart 05.März 2019

Partner:

Konzeption, Planung:

Viva Colores

 

Szenengestaltung:

Nachtlicht

 

Nachtlicht Creative GmbH

Bankstrasse 9, 5432 Neuenhof